Kreissportbund Greiz e.V.

Tolle Herbstferienerlebnisse mit der Kreissportjugend Greiz

Für die Herbstferien 2017 hatte die Kreissportjugend Greiz wieder einige Highlights im Programm. Viele Angebote wurden vorbereitet und durchgeführt, um Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Zunächst zum traditionellen Bolzplatzturnier. Im Rahmen des Greizer Neustadtfestes am 3.Oktober versammelten sich 16 Mannschaften in 3 Altersklassen auf dem DFB Minispielfeld am Elsterufer. Mit viel Einsatz, aber auch Spaß und Freude an der Bewegung kämpften die Kinder und Jugendlichen um die begehrten Medaillen, Urkunden und Pokale des Greizer Neustadtvereins. Die hohe Zahl von teilnehmenden Migranten zeugte auch vom integrativen Charakter der gelungenen Veranstaltung.

Beim Herbstfest mit Sport, Spiel und Spaß am 4. Oktober in der großen Sporthalle der Greizer Sportschule „Kurt Rödel“ war wieder viel los.  Rund 80 Kinder und Jugendliche hatten sich eingefunden, um gemeinsam einen tollen sportlichen Vormittag zu verbringen, neue Freundschaften zu schließen und auch Sportarten zu erproben, die man noch nicht betrieben hatte.

Die Wände hoch ging es für 19 Kinder und Jugendliche am 5.Oktober im Kletterzentrum „Rocks“ in Jena. Viel Kraft und Geschicklichkeit demonstrierten die Teilnehmer beim Erklimmen unterschiedlicher Parcours. Nach der sportlichen Betätigung ging es zur Erkundung in die Universitätsstadt.


Am Dienstag, den 10. Oktober war Leipzig das Ziel von 44 Kindern und Jugendlichen, die einen Tag lang die ehemalige Messestadt erkundeten. Nach dem Bustransport über Greiz, Zeulenroda und Weida startete die Gruppe mit einer ausführlichen Stadtführung. Es ging zu Stätten der „friedlichen Revolution“ von 1989, wie die Nikolaikirche. Die Kinder und Jugendlichen lernten beim zweistündigen Rundgang u.a. die Universität mit Informationen zum studentischen Leben, Messehäuser, die Mädlerpassage mit Auerbachs Keller, den Naschmarkt mit Goethedenkmal, dem Marktplatz mit dem Alten Rathaus und die Thomaskirche kennen. Nach dem kulturellen Teil folgte die sportliche Betätigung im größten Trampolinpark Deutschlands. Das Jumphouse Leipzig bietet ein tolles und abwechslungsreiches Freizeiterlebnis. Vom einfachen Hüpfen, über Turnen und Akrobatik bis hin zu Völkerball, Basketball und Fitness konnte alles probiert werden.  Auf der Rückfahrt mit dem Reisebus waren die jungen Leute ganz schön geschafft.

 

Sinnvolle Betätigung, sportliche Bewegung und Spielen nach Herzenslust, aber auch kulturelle Bildung  -  das waren die Elemente der Ferienangebote in den Herbstferien 2017 durch die Kreissportjugend Greiz. Dabei wurden auch noch Teamgeist, Toleranz, Fair Play, Demokratieverständnis und gegenseitige Rücksichtnahme bei den jungen Leuten entwickelt.